EFG Eberswalde - Home



Jahreslosung 2017

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist
in euch.

Hesekiel 36,26


Gedanken zur Jahreslosung

Die Losung für das Jahr 2017 spricht uns als Bürger seines Königreiches ein
neues Herz und einen neuen Geist zu. Der Prophet Hesekiel, selbst als
junger Priester aus Israel verschleppt, prophezeit aus der Verbannung,
dass Gott sich seinem Volk zuwenden wird. Diese Heilsworte folgen Gerichtsworten
auch über das eigene Volk. Das Gericht über Gottes Volk
geht so weit, dass Gottes Herrlichkeit sogar den Templ verlässt – unvorstellbar
für Hesekiels Zeitgenossen. Nun verheißt Gott seinem Volk aber
Heil – nicht weil sie so großartig wären oder es verdient hätten. Die Heilsverheißung
ist nichteinmal in der Umkehr des Volkes begründet. Vielmehr
wendet sich Gott seinem Volk zu, um seinen eigenen Namen großzumachen.
Jahwe soll als der Retter bekannt sein, weil es seinem Charakter
entspricht. Doch wer garantiert, dass sich Gottes Volk nicht anschließend
wieder gegen Gott wendet? Würden erneuter Abfall von Gott und soziale
Ungerechtigkeit gegen die Schwachen nicht zu neuem Gericht führen?
In diese Situation hinein spricht unsere Jahreslosung: Gott spricht: Ich
schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch. Gott
wird den Grund des Ungehorsams selbst austauschen, er wird ihr ungehorsames
Herz gegen ein gehorsames austauschen. Das Herz steht dabei für
unsere gesamte Existenz: Sie wird nicht steinern und leblos, sondern pulsierend
und voller Leben sein. Und Er will seinem Volk seinen Geist geben.
Das Gottesvolk wird selbst das Denken Gottes haben!
Nach der Lehre des Neuen Testaments ist in Jesus Christus Gottes Herrschaft
angebrochen. In der Wiedergeburt hat Gott eine Neuschöpfung in
uns begonnen, die nach den Prinzipien Gottes neuer Welt strebt. An
Pfingsten hat Gott seinen Geist über sein Volk ausgegossen. Wir haben
schon Anteil an dieser Heilszeit und sie wird uns voll umschließen, wenn
Jesus auf seinem weißen Pferd reitend das ewige Friedensreich einläutet.
Bis dahin leben wir auch 2017 in der Spannung: mit neuen Herzen in einer
alten Welt. Ich wünsche euch ein gesegnetes Jahr 2017!

Jugendpastor Michael Voth



Baptisten-Eberswalde als Startseite | zu den Favoriten